Buch

Wer hinterfragt nicht ab und an seinen Alltag und die Liebe, die ihr Feuer verloren hat? So geht es auch Blauperlenauge, einem fliegenden Fisch, der aus einem Glockenspiel zum Leben erweckt wird.

LiebeAus Neugier und unerfüllter Liebe fliegt er hinaus in das ungewisse Leben. Diese Fabel des südkoreanischen Dichters Jeong Ho-seung ist ein poetisches Feuerwerk über die Liebe, das Leben und den Tod. Sie ist kurzweilig und lädt dazu ein, die Passagen wieder und wieder zu lesen, um ihre tiefe Bedeutung zu verstehen. Wunderbare Naturbeschreibungen werden an Lebensträume, Bestimmung und den Kreislauf von Leben und Tod gekoppelt. Ho-seung ist ein Poet, der Worte mit Emotionen ausschmückt und jedem Lesenden das Leben des Fisches, begleitet von Wind und von Meer, von Land und von Stadt, näherbringt. Abschied und Ankommen sind wichtige Ankerpunkte. Es ist ein Buch über die Existenz schlechthin. Grandiose Illustrationen und kurzweilige Abschnitte runden das Buch ab. Fazit: Lieben musst du jetzt in diesem Augenblick. Verschieb es nicht auf morgen.
Rezensiert von Eric Maes.

Jeong Ho-seung
Liebende. Eine poetische Fabel über die unermessliche Kraft verbundener Herzen.
O. W. Barth Verlag 2019
128 Seiten

Weitere Rezensionen finden Sie hier.

 

Gemeinsam machen wir den Unterschied Unterstutze uns jetzt 1