Blog

Glaubensreligion oder Erkenntnisweg? Der historische Buddha führt mit seiner Lehre nicht zum Glauben, sondern zeigt den Weg zur Erkenntnis.

Er ruft dazu auf, nicht nach Hörensagen zu gehen, nicht nach Überlieferungen, nicht nach der Autorität heiliger Schriften, nicht nach bloßen Vernunftgründen und logischen Schlüssen und auch nicht nach der Reputation eines Meisters. Mit seiner Lehre leitet der Buddha seine Nachfolger im eigenen Training an und lenkt sie auf dem Achtpfad über die Grenzen ihrer Erkenntnisfähigkeit hinaus.

 

 

Weitere Podcasts von Prof. Dr. Meinhard Knoll finden Sie hier.

Kommentar schreiben