Film/Serie

Magisches bhutanisches Hochland: Ein berührender Film aus Bhutan, der die Geschichte des jungen Lehrers Ugyen erzählt. Unzufrieden mit seiner Arbeit, will er eigentlich aus Bhutan auswandern.

UW121 REZ Film lunana 0621 A1 ANSICHTJedoch wird er von der Regierung ins bhutanische Hochland entsandt, um in der höchstgelegenen Schule des Landes zu unterrichten. Widerwillig begibt er sich nach Lunana, einen kleinen Ort mit 56 Einwohnern. Der Ort ist von der Umwelt komplett abgeschnitten und nur durch einen achttägigen Fußmarsch zu erreichen. Dort angekommen, überwindet er langsam seine Unzufriedenheit. Es sind die Freude und der Wissensdurst der Kinder sowie die Begegnung mit der Sängerin Saldom, die ihn verändern.

Der Film lässt Tradition und Moderne aufeinandertreffen und setzt sich mit der Suche nach dem Glück auseinander. Der Ort Lunana existiert tatsächlich und ist so abgelegen, wie es im Film dargestellt wird – ohne Strom- oder Mobilfunknetz. Der Regisseur lässt somit Wirklichkeit und Fiktion zusammenfließen. Viele Rollen wurden mit Laiendarstellern aus dem Dorf besetzt. Die Stimmung in Lunana wird sehr schön eingefangen. Dazu tragen auch atemberaubende Landschaftsbilder bei.

„Lunana – Das Glück liegt im Himalaya“ ist der erste bhutanische Film, der für einen Oscar nominiert wurde. Er ist zwar am Ende nicht prämiert worden, aber dennoch sehr sehenswert.

Pawo Choyning Dorji
Lunana – Das Glück liegt im Himalaya
DVD: Buthan 2020, Trigon Film DVD Edition
109 Minuten
Preis 19,90 €
Den Trailer finden Sie hier.

Weitere Rezensionen finden Sie hier.

Gemeinsam machen wir den Unterschied Unterstutze uns jetzt 1