Blog

Am 22. und 23. Oktober 2022 findet auf Zoom und gather.town die „2nd International Queer Buddhist Conference“, kurz IQBC statt.

Die beiden Tage werden sehr interessant sein:
Wir fühlen uns geehrt, dass Dr. Pema Düddul von der Southern University of Queensland, Australia, unser Keynotepeaker ist. They spricht über „Visibility Is More than Being Seen: Creating a Dharma Community That Makes Space for Diverse Voices“.

Es sind spannende Vorträge zum Thema „Rolemodels“ wie auch speziell zum Thema „Trauma“ und „Trauma-Bewältigung“ geplant. Dazu gibt es auch diverse Workshops.
Außerdem Meditation und ganz neu: Künstlerische Darbietungen, wie Ausstellungen, Gedichte, Filme und vieles mehr. Beim „Open Mic“ gibt es die Möglichkeit etwas vorzutragen. Gather.town dient dabei zusätzlich auch als Plattform, etwa für private Gespräche.

Ein respektvoller Umgang, Stichwort „Nettiquette“, ist natürlich wie auf jeder (online) Konferenz das A und O. Mehr dazu unter: https://iqbc.org/faq-2022/

Die Konferenz ist auch für Nicht-Buddhist*innen und Allies offen, die die Regenbogengemeinschaft unterstützen.
Die Konferenzsprache ist Englisch.

Anmeldung/Registration unter: https://iqbc.org/schedule-2022/.

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos. Wir freuen uns aber über Dana.

Wir sehen uns auf der 2nd IQBC!

Mehr Information zur 2nd International Queer Buddhist Conference: https://iqbc.org/

500mal250 2IBCQ 2nd International Queer Buddhist Conference

Weitere Beiträge von Dr. Rotraut Jampa Wurst finden Sie hier.

Header © unsplash

Dr. Jampa Wurst

Dr. Jampa Wurst

Dr. Jampa Wurst, Lerncoachin und Beraterin in eigener Praxis. Dharma-Rapperin und Künstlerin. www.drwurst.de
Kommentar schreiben

Gemeinsam machen wir den Unterschied Unterstutze uns jetzt 1